Chia Samen und die Wirkung

0

Immer wieder hört man im Moment mehr über die Chia Samen. Aber warum sind genau diese Samen so gesund und wie helfen sie euch. Genau nach dieser Frage haben wir das heutige Video ausgesucht.

Erfahrt auch mehr zu dem Thema Chia Samen in unserem angehängten Artikel:

Ein Trend geht um die Welt und er trägt den Namen Chia Samen. Die winzigen Samen reihen sich mit Goji Beeren, Acai, Matcha und vielem mehr in die Kategorie der Superfoods ein. Aber was hat es auf sich mit dem Hype und lohnt es sich, das Lebensmittel mit Superkräften mal auszuprobieren?

Die Herkunft der Chia Samen

Das alte Volk der Maya benutzt die Samen schon seit Jahrhunderten als Grundnahrungsmittel, weil sie lange satt machen und unglaublich viele nützliche Inhaltsstoffe haben. Ursprünglich stammen die Samen aus dem Südamerikanischen Raum, besonders aus Mexiko. 
Die Chia Samen können einen stolzen Preis haben, weil sie sehr selten sind und es lange braucht, sie zu ernten. Heute haben die kleinen Samen ihren Weg in die ganze Welt gefunden und sind gerade bei Promis beliebt, weil sie eine top Ergänzung für viele Diäten sind.

Die Inhaltsstoffe der Chia Samen

Der angesprochene Hype um die Chia Samen kommt vor allem von seinen vielseitigen Inhaltsstoffen. Mit einer hohen Anzahl an Omega 3 – und 6 – Fettsäuren, Kalzium ( 5-mal so viel, wie Milch), Kalium, Magnesium ( 15-mal so viel, wie Brokkoli ) und Eisen machen sie viele Ergänzungsmittel und bewährte Lebensmittel überflüssig. Auch die für uns wichtigen Proteine sind in den Samen ausreichend zu finden. Außerdem sagen Ernährungswissenschaftler dem Samen nach, dass er die Verdauung von anderen Lebensmittel sehr erleichtert und seine Ballaststoffe das Magen – Darm – System positiv anregen.

Was bewirkt der Chia Samen?

Zu diesem Thema zunächst ein Hinweis. Wissenschaftler empfehlen ca. 15 Gram von den Samen am Tag zu sich zu nehmen. Die Samen quellen stark, also vergesst auch nicht, genügend Wasser zu trinken. Mexikanische Volksmediziner behaupten sogar, dass ein Teelöffel reicht, um euch genug Nahrungsstoffe für 24 Stunden zu liefern. 
Die Chia Samen sorgen dafür, dass ihr euren Heißhunger, vor allem in Phasen von Diäten, stillen könnt, weil sie lange satt machen. Wenn die Chia Samen vorher eingeweicht werden, dienen sie außerdem dazu den Wasserhaushalt in eurem Körper perfekt zu regulieren. Sie können eine große Menge an Flüssigkeit aufnehmen und euch somit genug Energie für den Tag liefern. Auch die Regulierung von euren Kohlenhydraten in eurem Körper, durch die Samen, hat einen positiven Effekt auf eure Energie.

Geschmack und Verarbeitung der Chia Samen

Die Chia Samen schmecken sehr neutral und sind außerdem noch glutenfrei. Versucht einfach mal die Samen in Wasser oder jeder Art von Milch ( Mandel – , Kokos – , Sojamilch ) einzulegen. Die Samen vergrößern sich um ein Neun – bis Zwölffaches und können danach perfekt in Smoothies, Müslis, Puddings oder zum Backen benutzt werden.

Gebt dem ganzen mal einen Versuch. Hier ein passender Link für ein super Angebot

Über den Autor

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Antwort hinterlassen