Laufschuhe Joggingschuhe Joggen Jogging Schuhe

Übersicht: Die 4 besten Laufschuhe für Jogger

Jeder steht einmal vor dieser Entscheidung. Die Motivation und der Sommer kommen zurück und unsere täglichen Runs rufen. Aber welcher Schuh passt am besten und vor allem: welcher ist sein Geld Wert? Wir zeigen es euch! Hier kommen die 4 besten Laufschuhe.

Hinweis: Alle gezeigten Schuhe gibt es sowohl in einer Frauen – und Männerversion.

#1: Saucony Triumph ISO

Fangen wir mit einem etablierten Schuh an. Der Saucony Triumph ISO ist mittlerweile in der zwölften Auflage auf dem Markt. Der Schuh ist eigentlich für jeden Lauftyp perfekt, egal ob Anfänger oder Profi. Mit seiner großen Flexibilität ist er dynamisch und stabil, was selbst für Anfänger ein super Einstieg ist. Der Preis reiht sich bei rund 150 Euro auf dem Markt ein – ein wenig teuer, aber definitiv sein Geld wert!

#2: Ultra Boost von Adidas

Dieser Schuh bietet euch im vorderen Bereich besonders viel Platz. Durch seine dicke Sohle ist er zwar ein bisschen schwerer, somit aber auch für feste Untergründe gut gemacht, mit einer ausreichenden Dämpfung. Leider macht die Sohle den Schuh auch schwerer als üblich, also ist er für schnelle Intervalle nicht so gut geeignet. Auch der Ultra Boost von Adidas ist mit 180 Euro nicht gerade billig, für Einsteiger mit großen Zielen aber eine perfekte Investition.

#3: Clifton von Hoka One One

Hoka One One* ist eine neue Marke und ein kleiner Game-Changer. Die Sohle dieses Schuhs ist 2,5 mal so dick, wie die eines normalen Laufschuhs. Dies mag im ersten Moment komisch wirken, gibt dem Läufer aber eine unglaublich gute Dämpfung mit einem geringen Gewicht von nur 217 Gram. Der Schuh bietet sich am besten für lange Strecken mit hohem Tempo an – zum Beispiel einen Marathon. Die beste Nachricht: Hoka One One verkauft den Schuh für rund 120 Euro und hat damit einen billigen, aber dennoch perfekten Laufschuh geschaffen – perfekt für Anfänger.

#4: Fresh Foam Zanté von New Balance

Ein weiterer Schuh mit tollem Dämpfmaterial und Atmungsaktivität. Auch der Fresh Foam Zanté reiht sich also perfekt in die Kategorie der Langstreckenschuhe ein. Gerade für Leute, die stark mit ihrer Ferse abrollen, bietet der Schuh einen sanften Bodenkontakt, da die hintere Sohle gut ausgeprägt ist. Mit einem Preis von 120 Euro sehr lohnenswert.

Schaut euch die Schuhe am besten mal selber an. Jeder Läufer ist anders, also braucht auch jeder verschiedene Schuhe. Wir freuen uns auf eure Rückmeldung und sind interessiert: Was sind eure Lieblingsschuhe? Sagt es uns unten in den Kommentaren!

5 Kommentare

Werde Teil der Community

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!

Werde Teil der Community

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!

Folge uns

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!