„Notruf SOS“: Mit dieser versteckten Funktion fühlst du dich sicherer

Apple hat in der neusten iOS-Version eine versteckte Funktion eingebaut, die uns besonders beim Sport im Dunkeln oder wenn wir weit weg von vielen Menschen laufen gehen – zum Beispiel im Wald – schützen kann. Wir zeigen dir, wie du die „Notruf SOS“-Funktion aktivierst, richtig einstellst und im Notfall benutzen kannst.

Auch die dunkle Jahreszeit hält uns nicht davon ab, unseren Körper zu Höchstleistungen zu führen. Ob beim Joggen im Winter, einem langen Wald-Spaziergang oder anderen Aktivitäten – das Problem ist dabei immer gleich: Wir fühlen uns unwohl, wenn wir weit weg von anderen Menschen unterwegs sind und haben Angst vor Überfällen oder Verletzungen.

Genau dafür hat Apple mit der Funktion „Notruf SOS“ eine Lösung geschaffen. „Notruf SOS“ kann automatisch einen Notruf an Rettungskräfte und vorher eingestellte Notfall-Kontakte senden – inklusive aktuellem Standort. Das ist besonders dann praktisch, wenn wir uns tatsächlich mal in einer Notsituation befinden sollten und schnelle Hilfe benötigen.

Notruf SOS Apple Joggen Wald Nachts Allein Park
Mit dieser Funktion fühlst du dich nachts sicherer

Wie aktiviere ich „Notruf SOS“ auf meinem iPhone?

Um die Funktion zu aktivieren, einfach die Einstellungen öffnen und dort auf den Menüpunkt „Notruf SOS“ klicken. Hier müssen nun die Optionen richtig eingestellt werden, die wir euch im Folgenden jeweils kurz erklären.

Mit Seitentaste anrufen

Mit dieser Option wird ein Notruf abgesendet, wenn ihr fünfmal schnell hintereinander auf den Power-Button drückt. Normalerweise aktiviert ihr den Notruf, indem ihr lange auf Power-Button und einen der Lautstärkeregler gleichzeit drückt. Es öffnet sich dann zunächst das normale „Ausschalten“-Menü des iPhones – nur hier mit den Punkten „Notruf SOS“ und „Notfallpass“.

Haltet ihr hier weiterhin gedrückt, löst ihr einen fünfstufigen Countdown aus (ihr müsst trotzdem gedrückt halten!), der dann nach wenigen Sekunden im Notruf endet. Ihr könnt natürlich auch einfach den Schieberegler „Notruf SOS“ nach rechts schieben, um den Countdown zu überspringen.

In einer Notsituation allerdings kann es sein, dass man keine Möglichkeit hat, auf das Display zu schauen und den Regler zu benutzen oder ein paar Sekunden zu warten. Genau dafür ist die Option „Mit Seitentaste anrufen“. Hier wird sofort ein dreisekündiger Countdown ausgelöst und danach sofort angerufen.

Hinweis: Diese Option ist nur für Nutzer von iPhone 8 oder neuer. Bei Nutzern von iPhone 7 oder älter wird diese Option nicht angezeigt.

Automatischer Anruf

Das geht aber nur, dann ihr die nächste Option – „Automatischer Anruf“ – aktiviert habt. Ist das nicht der Fall, wird euch auch bei eingeschaltetem Anruf per Seitentaste nur das Menü mit dem Schieberegler angezeigt. Es empfiehlt sich also, die automatischen Anrufe einzuschalten.

Keine Sorge: Solltet ihr hier mal aus Versehen den Power-Button fünfmal drücken, könnt ihr den Anruf in den drei Sekunden jederzeit abbrechen. Dazu einfach den Anruf beenden und dann nochmal mit „Anruf stoppen“ bestätigen.

Notfallkontakte

Mit dieser Option legt ihr fest, wer nach dem Notruf an einen Rettungsdienst ebenfalls automatisch per Nachricht benachrichtigt werden soll. Das können Freunde, Familie oder Bekannte sein. Die Kontakte könnt ihr über die „Health“-App festlegen, die ebenfalls auf eurem iPhone installiert ist. Öffnet diese und klickt unten im Menü auf den rechten Punkt „Notfallpass“. Hier könnt ihr eure Infos wie

  • Name
  • Erkrankungen & Befunde
  • Medizinische Aufzeichnungen
  • Allergien & Unverträglichkeiten
  • Medikation
  • Blutgruppe
  • Organspender
  • Gewicht
  • Größe
  • Notfallkontakte

angeben. Dieser Notfallpass dient Rettungskräften dazu, schnell die wichtigsten Informationen über euch herauszufinden, wenn ihr nicht mehr ansprechbar sein solltet. Dazu können sie ebenfalls die oben genannten Tastenkombinationen verwenden und schnell den Notfallpass auswählen.

Die hier angegebenen Kontakte werden dann bei einer „Notruf SOS“-Auslösung von eurem Handy automatisch informiert mit eurem Standort und regelmäßigen Updates, falls sich dieser ändern sollte.

Wichtig: Redet mit den Kontakten darüber und bereitet sie auf eine solche Nachricht vor. Nur so können sie direkt reagieren und wissen gleich bescheid!

Countdown-Ton

Mit dieser Option wird der Countdown, der durch Auslösen der „Notruf SOS“-Funtion aktiviert wird, entweder sehr laut abgespielt oder lautlos. Auf der einen Seite kann es sinnvoll sein, ihn laut abzuspielen – zur Abschreckung oder auch um ein versehentliches Auslösen schnell mitzubekommen.

Auf der anderen Seite kann es auch hinderlich sein, weil man den Notruf – zum Beispiel bei einem Überfall – ja eher verdeckt informieren möchte.

Notruf SOS Apple iPhone Apple Watch
Über die Einstellungen auf „Notruf SOS“ klicken, dann dort alle wichtigen Optionen aktivieren und in der Health-App (rechts) die Notfallkontakte einstellen

„Notruf SOS“ mit der Apple Watch aktivieren

Noch einfacher und schneller geht es mit einer Apple Watch. Hierfür muss das iPhone in der Nähe sein, aber der Notruf kann auch direkt vom Handgelenk aus abgesendet werden. Hierfür einfach die Seitentaste lange gedrückt halten – die folgenden Schritte sind die gleichen wie beim iPhone.

Übrigens ist diese Funktion auch dann sinnvoll, wenn ihr euch mal den Fuß verknackst oder anderweitig verletzt und euch nicht mehr aus eigenen Stücken helfen könnt. Wichtig ist aber, dass ihr euer iPhone dabei und eingeschaltet habt.

Auch interessant

4 Kommentare

Folge uns

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!

Bleib informiert!

Du möchtest regelmäßig die neusten Fitnessrezepte und alle News, Infos und Hintergründe bequem in die Inbox bekommen?

Kostenlos & garantiert spamfrei!