5 Tipps für mehr Energie im Alltag

Ein voller und fordernder Alltag führt schnell dazu, dass man sich schlapp und energielos fühlt. Man hat nicht mehr genug Power, um zu erledigen, was man eigentlich schaffen möchte und zur Kraftlosigkeit gesellt sich Frust. Hast auch du Lust auf mehr Energie und Zufriedenheit im Alltag? Dann lies hier wie ein gesunder Lebensstil hilft, aus diesem Teufelskreis auszubrechen. Mit nur fünf einfachen Tipps gelangst du zu kraftvollem Wohlbefinden im Alltag.

#1: Gesunde Ernährung ist dein Power-Fundament

Nichts geht ohne die richtige Nahrung, sie ist der Treibstoff für Körper und Geist. Eine nährstoffreiche, vielfältige und pflanzenbasierte Mischkost ist die Grundlage für ein kraftvolles Wohlgefühl.

Natürliche Nahrungsmittel versorgen den Körper mit wertvollen Vitalstoffen, ohne ihn mit Zusatzstoffen zu belasten. Daher empfiehlt die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.) viel Obst und Gemüse zu essen, mindestens 2 Sorten Obst und 3 Sorten Gemüse am Tag.

Außerdem wird geraten täglich komplexe Kohlenhydrate – also Vollkorngetreide und Hülsenfrüchte –  sowie hochwertige Fette – also Nüssen, Avocados und Pflanzenöle – zu verzehren. Regelmäßige Mahlzeiten und bei Bedarf kleine Zwischensnacks halten dein Energielevel ausdauernd hoch. Nüsse, Gemüse und Früchte sind gesunde Snacks und liefern schnell Energie.

#2: Bewegung macht wach

Regelmäßige Bewegung hebt das Energielevel. Sport regt den Stoffwechsel an, setzt Glückshormone frei und der Sauerstoffgehalt des Blutes steigt. Wichtig ist Sportarten zu wählen, die Freude bereiten, dann verhilft Bewegung sofort zu einem wacheren und fitteren Körpergefühl. 

Im Alltag wirken auch kleine Bewegungsmomente auf Fahrrad, Treppe und Co und eine aufrechte Körperhaltung und schon aktivierend.

#3: Schlaf und Entspannung gibt Kraft

Ausreichender und erholsamer Schlaf legt die Basis für ein energievolles Alltagsgefühl. Die meisten Menschen brauchen etwa 6-9 Stunden täglich. Währenddessen regeneriert das Gehirn und die Energiereserven füllen sich. Über Tag gibt Power-Napping zusätzliche Kraft, aber nur wenn das Nickerchen maximal 10-20 Minuten dauert.

Auch entspannte Wachphasen reduzieren das Stresslevel und steigern so die Kräfte. Sorge für Entspannungszeiten in deinem Tagesablauf, z.B. mit regelmäßigen Arbeitspausen, Yoga, Atemübungen, Spaziergängen, oder Musikhören.

#4: Powerbooster helfen durch den Tag

Vor allem bei sitzenden und konzentrierten Tätigkeiten machen sich im Alltag immer wieder Energielöcher bemerkbar. Dann helfen kleine Powerbooster wieder wacher und leistungsfähiger zu werden. So unterdrücken frische, sauerstoffreiche Luft und Sonnenlicht die Produktion des Schlafhormons Melatonin und geben sofort mehr Energie.

Also gehe öfter mal ans Fenster oder nach draußen und lass dir die Sonne ins Gesicht scheinen. Dabei am besten Strecken und Recken, das regt den Kreislauf an! Auch Musik wirkt anregend auf Körper und Geist und gibt extra viel Schwung, wenn du dazu tanzt. Ein frischer Smoothie hebt den Blutzuckerspiegel und spendet so neue Kraft. 

#5: Gute Gedanken und Gesellschaft heben die Energie

Gute Sozialkontakte und ein positives Mindset tragen zu einem kraftvollen Lebensgefühl bei. Liebevolle Beziehungen reduzieren das Stressempfinden und fluten den Körper mit Glückshormonen. Nimm dir Zeit für deine Freundschaften und schöne, gemeinsame Unternehmungen.

Denn auch Lachen und positive Gedanken steigern Zuversicht, Motivation und damit das Kraftgefühl. Beschäftige dich nicht zu viel mit den Schwierigkeiten, nimm stattdessen deine Chancen und Fähigkeiten in den Blick.

Diese 5 Tipps bieten eine bunte Toolbox für mehr Energie und Schwung im Alltag. Viel Freude und gutes Gelingen! Noch mehr Tipps gibt es übrigens hier.

Kommentieren

Werde Teil der Community

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!

Werde Teil der Community

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!

Folge uns

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!