Motivation nötig? Diese 5 Hollywood-Filme inspirieren dein Training

Hollywood Sport-Filme

Schau dir diese bewegenden Filme an, wenn es mal mit deiner Motivation nicht so weit her ist.

Es gehört zu den unwiderruflichen Gesetzen des Lebens, dass wir nicht an jedem Tag perfekt funktionieren können. Sicherlich, wir haben alle unsere Ziele – vor allem auch im Training, egal, ob es um Fitness, Ausdauer, Kraft oder was auch immer geht. Aber wir sind Menschen.

Mal haben wir einfach einen schlechten Tag, mal vergessen wir unsere Ziele, weil die Alltagsverpflichtungen Überhand nehmen und mal will unserer Körper einfach nicht so wie wir wollen, vielleicht, weil wir müde sind.

Nun, horch genau hin! Wenn dein Körper nach einer Pause schreit, dann gönne sie ihm auf jeden Fall. Aber oft ist es auch einfach unser Kopf, der sich nicht schinden möchte.

Für solche Fälle ist es ein probates Mittel, sich die Motivation gewissermaßen als Notfall-Kit aus einer externen Quelle zu ziehen. Es muss dabei aber nicht immer ein Pumping-Youtube-Video sein. Auch aus dem Hause Hollywood entstammen eine Menge guter Filme, die eine spannende Story ihr Eigen nennen und sich gleichzeitig um die Themen Training, Disziplin, Wille oder Fitness drehen.

Wir haben für dich fünf Filme herausgesucht, die dich aus deinen normalen Denkmustern herausholen und dafür sorgen, dass du wahrscheinlich umgehend ins nächste Fitness-Studio huschen möchtest. Wichtig dabei war uns, dass die Filme auch immer einen tieferen Sinn haben und es nicht einfach nur um stumpfes Muskelwachstum oder dergleichen geht.

Rocky Balboa

Der Klassiker! Eine typisch amerikanische Geschichte, die die Herzen rührt und zeigt, dass wirklich jeder Mensch seine Ziele erreichen kann, wenn er oder sie hart genug trainiert – egal wo man herkommt. Der mittellose Boxer Rocky Balboa bekommt die Chance seines Lebens, um den Armenvierteln Philadelphias zu entfliehen. Ein großartiger Film, wenn es um die Themen Determination und Wille geht.

Hier geht’s zum Film

Last Samurai

Der zynische und traumatisierte Bürgerkriegsheld Nathan Algren wird vom japanischen Kaiser angeheuert, um die aufsässigen Samurai endgültig zu besiegen. Nach einer Niederlage auf dem Feld landet Algren in den Bergen als „Gefangener“ der Samurai. In einem rührenden und befreienden Prozess lernt er, was es heißt, sich mit Werten auseinanderzusetzen und hart zu trainieren – aber zum ersten Mal im Leben nicht für seinen Sold oder den Ruhm, sondern für ein größeres Ziel – und für seine große Liebe.

Hier geht’s zum Film

Karate Kid

Der berühmte Film aus den Achtzigern darf in dieser Liste natürlich auch nicht fehlen. Ein Karatemeister der alten Schule nimmt den kleinen Daniel unter seine Fittiche, nachdem dieser von anderen Jugendlichen immer wieder schikaniert wird. Der Meister unterrichtet den Jungen nicht nur in den klassischen Kampftechniken, sondern auch in Tugenden wie Geduld, mentaler Stärke und einer gesunden Lebensweise – sehr inspirierend.

Hier geht’s zum Film

Cool Runnings

Niemand sagt, dass es einfach wird. Vor allem, wenn du aus Jamaika stammst und an den Olympischen Winterspielen teilnehmen möchtest. Dem hoffnungsvollen Sprinter Derice bietet sich im Moment seiner größten Niederlage (der verpatzten Olympiaqualifikation im Sprint), die einzige Chance, als Bobfahrer nach Calgary zu fahren. Gemeinsam mit drei Mitstreitern und einem kauzigen Trainer trotzen sie allen finanziellen Engpässen, allen Unkenrufen der Konkurrenz und immer wieder auch jenen Momenten, in denen ihnen am liebsten nach Aufgeben zu Mute ist.

Hier geht’s zum Film

Peaceful Warrior – Der Pfad des friedvollen Kriegers

Ein Geheimtipp! Der junge Turner und Student Dan gehört zu den größten Talenten seines Landes und möchte unbedingt Olympia gewinnen. Doch er zieht seine größte Motivation schlussendlich aus dem Streben nach Anerkennung. Ein alter Tankstellenwärter zeigt ihm mit unkonventionellen Mitteln auf, dass er viel zu sehr im Außen lebt und vollkommen den Kontakt zu sich selber verloren hat. Durch Meditation, Intuitionstraining uns Willensschulung gelingt es Dan schließlich, doch noch seine Ziele zu erreichen – und dabei vor allem die unbändige Freude am Turnen wieder zu gewinnen.

Hier geht’s zum Film

Kommentieren

Werde Teil der Community

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!

Folge uns

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!