Der asiatische Lachs Topf

Der asiatische Lachs Topf ist ein tolles Fitnessrezept für die Mittagszeit. Wer nämlich mal wieder einen Schub an Proteinen und Vitaminen mit einem fruchtigen Unterton sucht, sollte hier weiterlesen.
Informationen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Informationen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Im ersten Schritt schneidet ihr das Zitronengras in ca. 3cm lange Stücke und ritzt dieses an. Weiter schneidet ihr den Lachs, die Paprika, die Ananas, die Mango und den Pfirsich klein. Natürlich müsst ihr vorher die Schale entfernen.
  2. Im zweiten Schritt bratet ihr den Lachs zusammen mit dem Zitronengras und etwas Salz für ca. 10 Minuten goldbraun an.
  3. Wenn dies passiert ist gebt ihr die Paprika, die Bambussprossen und die Gemüsebrühe dazu. Diese Zutaten müssen jetzt für 10 Minuten einköcheln. Nach ca. 5 Minuten kommen dann noch die Mango, der Pfirsich und die Ananas dazu.
  4. Im dritten Schritt gebt ihr die Milch, die Kokosmilch, die Fischsauce und die Currypaste dazu und lasst alles für 5 Minuten einköcheln.
  5. Im letzten Schritt serviert ihr euren asiatischen Lachstopf nur noch zusammen mit den Erdnüssen ansehnlich auf einem Teller. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.
  6. Tipp: Falls euch die Sauce zu flüssig ist, müsst ihr etwas Speisestärke dazugeben.

Kommentieren

Folge uns

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!

Bleib informiert!

Du möchtest regelmäßig die neusten Fitnessrezepte und alle News, Infos und Hintergründe bequem in die Inbox bekommen?

Kostenlos & garantiert spamfrei!