Der orientalische High Carb Reisauflauf mit Hähnchenbrust

Der orientalische High Carb Reisauflauf mit Hähnchenbrust wird euch auf jeden Fall einen ordentlichen Schub an Kohlenhydraten geben. Wer also mal wieder seine Speicher vor dem Training aufladen will, sollte sich dieses Fitnessrezept genauer anschauen.
Informationen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 55 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Informationen
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 55 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Im ersten Schritt schneidet ihr die Hähnchenbrust, die Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer, die Paprika und die Zucchini in kleine Stücke
  2. Im zweiten Schritt bratet ihr die Hähnchenbrust zusammen mit dem Knoblauch und dem Ingwer für ca. 8 Minuten in dem Erdnussöl an.
  3. Sobald die Hähnchenbrust augenscheinlich durch ist, gebt ihr die Kokosmilch, die Milch sowie die Gewürze mit in die Pfanne und lasst alles für einige Minuten einköcheln.
  4. Im vierten Schritt wascht ihr den Basmatireis und verteilt die Hälfte auf dem Boden einer Auflaufform. Über den Reis gebt ihr jetzt die Hähnchenbrust und die Hälfte der Kokossauce. In diese Schicht kommen jetzt noch die Paprika und die Zucchini.
  5. Nun kommen nur noch die andere Hälfte des Reis, sowie der Rest der Kokossauce über die erste Schicht. Wenn ihr alles etwas "platt" gedrückt habt, ist der Auflauf startklar.
  6. Im letzten Schritt gebt ihr die Auflaufform noch für ca. 50 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen. Sobald der Reis die Kokossauce aufgesogen hat, könnt ihr alles servieren. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

Kommentieren

Folge uns

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!

Bleib informiert!

Du möchtest regelmäßig die neusten Fitnessrezepte und alle News, Infos und Hintergründe bequem in die Inbox bekommen?

Kostenlos & garantiert spamfrei!