Die gefüllte Low Carb Paprika

Die gefüllte Low Carb Paprika

Die gefüllte Low Carb Paprika ist ein geiles Gericht, wenn ihr mal wieder eure Kohlenhydrataufnahme reduzieren wollt. Klar kann man über Zutaten wie Paprika oder Zwiebeln diskutieren, allerdings habt ihr immer noch ein kohlenhydratarmes Gericht, welches dabei einfach genial schmeckt!
Informationen
Menüart Hauptspeisen
Küchenstil Low-Carb, Proteinhaltig
Vorbereitung 1 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Informationen
Menüart Hauptspeisen
Küchenstil Low-Carb, Proteinhaltig
Vorbereitung 1 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Im ersten Schritt halbiert ihr die Paprika und schneidet die Innereien heraus. Am besten nehmt ihr hierfür einen kleinen Löffel.
    Die gefüllte Low Carb Paprika 1
  2. Im zweiten Schritt schneidet ihr jetzt die Tomate, die Zwiebel und den Knoblauch klein.
  3. Im dritten Schritt dünstet ihr nun die Zwiebel und den Knoblauch für 4 Minuten an, bevor ihr das Hackfleisch zusammen mit einer ordentlichen Prise Salz dazugebt.
  4. Sobald das Hackfleisch goldbraun ist (ca. 10 Minuten) gebt ihr die Tomatenstücke dazu und lasst sie für ca. 5 Minuten einköcheln.
  5. Im nächsten Schritt rührt ihr noch die passierten Tomaten mit einer weiteren Prise Salz unter und lasst alle Zutaten kurz aufköcheln.
  6. Im fünften Schritt füllt ihr nun den Hackfleischmix in die Paprikahälften und bröselt den Gouda darüber. Die Paprikahälften kommen nun für ca. 20 Minuten in den auf 170 Grad vorgeheizten Backofen.
    Die gefüllte Low Carb Paprika
  7. Wenn der Käse goldbraun ist, könnt ihr eure gefüllte Low Carb Paprika servieren. Als Beilage empfehlen wir einen leichten Salat. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

1 Kommentar

Folge uns

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!