Die überbackene Hähnchenbrust an einer leichten Tomatensauce mit Reis

Die überbackene Hähnchenbrust an einer leichten Tomatensauce mit Reis

Die überbackene Hähnchenbrust an einer leichten Tomatensauce mit Reis ist ein schnelles und gelungenes Fitnessrezept für jeden Sportler. Innerhalb weniger Handgriffe bekommt ihr ein Gericht, welches euch den perfekten Schub an Kohlenhydraten und Proteinen gibt.
Informationen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Informationen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Im ersten Schritt legt ihr die Hähnchenbrust in eine Auflaufform und heizt schon mal den Ofen auf 190 Grad vor. Zeitgleich viertelt ihr die Oliven und schneidet die Basilikumblätter bzw den Mozzarella klein.
    Die überbackene Hähnchenbrust an einer leichten Tomatensauce mit Reis
  2. Im nächsten Schritt presst ihr den Knoblauch klein und verrührt ihn mit den passierten Tomaten, den Basilikumblättern, den Oliven, der Gemüsebrühe und einer Prise Salz bzw Pfeffer.
  3. Diesen Tomatenmix gebt ihr jetzt zu der in der Auflaufform befindlichen Hähnchenbrust. Anschließend kommt die Auflaufform für 40 Minuten in den Ofen.
  4. Nach 30 Minuten nehmt ihr die Auflaufform kurz aus dem Ofen und belegt die Hähnchenbrust mit den Mozzarellascheiben. An dieser Stelle kocht ihr auch den Reis für ca. 10 Minuten in leicht gesalzenem Wasser.
  5. Sobald der Mozzarella goldbraun ist, könnt ihr euren Powerteller ansehnlich auf einem Teller servieren. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.
    Die überbackene Hähnchenbrust an einer leichten Tomatensauce mit Reis

Kommentieren

Folge uns

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!

Bleib informiert!

Du möchtest regelmäßig die neusten Fitnessrezepte und alle News, Infos und Hintergründe bequem in die Inbox bekommen?

Kostenlos & garantiert spamfrei!