Hähnchen in Currysoße mit Brokkoli und Reis

Hähnchencurry-Brokkoli

Wir starten in das neue Jahr und wollen uns gesund ernähren. Was gehört dazu? Für uns auf jeden Fall ein hoher Anteil an Proteinen und Gemüse. Der Reis ist auch nicht so ungesund wie viele denken, denn er entzieht unserem Körper Wasser. Probiere unser Abendessen also auf jeden Fall aus!

ZUTATEN

Angaben pro Portion
100 g Hähnchengeschnetzeltes
1 kleine Zwiebel
3 EL fettarmer Frischkäse
1 kleiner Brokkoli
50 g Basmatireis
Je etwas Öl, Salz, Pfeffer, Curry

ZUBEREITUNG

Vorbereitung: 10 Min., Zubereitung: 30 Min., Schwierigkeit: normal Art: Hauptspeise Stil: proteinhaltig, fettarm

  1. Den Reis nach Packungsanleitung mit etwas Salz kochen bzw. ziehen lassen.
  2. Den Brokkoli in kleine Röschen brechen, waschen und in einem Topf mit reichlich Wasser bissfest kochen. Wer es noch etwas gesunder mag: Dampfgaren!
  3. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Das Hähnchen darin von allen Seiten anbraten.
  4. Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und für ca. 10 Minuten mitbraten.
  5. Zum Schluss noch den Frischkäse, reichlich Curry und etwas Salz und Pfeffer zum Fleisch geben und servieren.

Das Team von Fitnessrezepte.de wünscht guten Appetit!

NÄHRWERTANGABEN

Ungefähre Angaben pro Portion (EG: kcal Energiegehalt, PR: g Proteine, KH: g Kohlenhydrate, FE: g Fett) 
EG: 219,4 PR: 28,3
KH: 17,4 FE: 3,3

Kommentieren

Folge uns

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!