Low-Carb Hähnchenauflauf mit Blumenkohl

Low-Carb-Hähnchen

Besonders beim Abendessen sollten wir darauf achten, dass wir möglichst wenige Kohlenhydrate zu uns nehmen. Unser Low-Carb-Abendessen mit reichlich Proteinen ist also perfekt für alle, die fit ins neue Jahr starten wollen.

ZUTATEN

Angaben pro Portion
100 g frischer Blumenkohl
150 g Hähnchenbrustfilet
4 Scheiben Bacon
1 kleine Zwiebel
1 Becher saure Sahne
4 Scheiben fettreduzierter Mozzarella
je etwas Tomatenmark, Öl, Salz, Pfeffer, Kräutersalz

ZUBEREITUNG

Vorbereitung: 20 Min., Zubereitung: 40 Min., Schwierigkeit: normal Art: Hauptspeise Stil: proteinhaltig, low-carb

  1. Den Blumenkohl waschen, in kleine Röschen brechen und in etwas Salzwasser bissfest garen.
  2. Das Hähnchenbrustfilet in vier gleich große Stücke schneiden und mit etwas Pfeffer würzen.
  3. Jeweils ein Stück in eine Bacon-Scheibe einwickeln und in eine Auflaufform legen.
  4. Die Zwiebel sehr fein hacken und in einer Pfanne in etwas Öl anbraten.
  5. Das Tomatenmark, die saure Sahne, etwas Salz und Kräutersalz dazugeben und kurz aufkochen.
  6. Die Soße über das Hähnchen geben, mit dem Mozzarella belegen und für 30 Minuten im Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.

Das Team von Fitnessrezepte.de wünscht guten Appetit!

NÄHRWERTANGABEN

Ungefähre Angaben pro Portion (EG: kcal Energiegehalt, PR: g Proteine, KH: g Kohlenhydrate, FE: g Fett) 
EG: 450,4 PR: 43,1
KH: 10,4 FE: 24,8

Kommentieren

Folge uns

Schließe dich über 140.000 Fitness-Liebhabern an, die fitnessrezepte.de bereits folgen!